Reise zur Nachhaltigkeitsberichterstattung: Doppelte Wesentlichkeitsbewertung bei thyssenkrupp Marine Systems

Reise zur Nachhaltigkeitsberichterstattung: Doppelte Wesentlichkeitsbewertung bei thyssenkrupp Marine Systems

Als die Notwendigkeit einer Nachhaltigkeitsberichterstattung immer deutlicher wurde, begaben wir uns gemeinsam mit thyssenkrupp Marine Systems auf eine sechsmonatige Mission. Diese Reise begann mit einer doppelten Wesentlichkeitsprüfung, einem entscheidenden Schritt zur Identifizierung wesentlicher ESG-Themen, die in den ersten Nachhaltigkeitsbericht von thyssenkrupp Marine Systems auf der Grundlage der ESRS-Standards aufgenommen werden sollten. 

Unser eolos-Team führte mehrere Interviews durch und erhielt Antworten aus einer branchenspezifisch zugeschnittenen Umfrage unter rund 70 Personen. Dadurch konnten wir ein umfassendes Verständnis der Nachhaltigkeitslandschaft des Unternehmens aus verschiedenen Perspektiven gewinnen. Dabei haben wir uns mit zahlreichen internen und externen Stakeholdern ausgetauscht und so ein kollaboratives Umfeld geschaffen, das für den Erfolg unserer Mission entscheidend war. Es versteht sich von selbst, dass wir für diesen Kunden aus der Verteidigungsindustrie die höchsten IT-Sicherheits- und Vertraulichkeitsstandards einhielten.

Die doppelte Wesentlichkeitsbewertung war ein akribischer Prozess, der die Identifizierung von ESRS-Kennzahlen und die Datenerfassung umfasste. Wir haben thyssenkrupp Marine Systems dabei unterstützt und unser Fachwissen genutzt, um die Genauigkeit und Relevanz der gesammelten Daten sicherzustellen. Dies war eine entscheidende Phase auf unserem Weg, da sie die Grundlage für den Nachhaltigkeitsbericht bildete.

Am Ende konnten wir einen umfassenden Nachhaltigkeitsbericht vorlegen, der nicht nur den ersten Entwurf der ESRS-Standards erfüllt, sondern auch das Engagement von thyssenkrupp Marine Systems für Nachhaltigkeit widerspiegelt. Dieser Bericht ist ein Beleg für die Fortschritte, die thyssenkrupp Marine Systems auf seinem Weg zur Nachhaltigkeit gemacht hat, und stellt die Weichen für zukünftige Fortschritte.

Wir bei eolos sind stolz darauf, dass wir gemeinsam mit thyssenkrupp Marine Systems an dieser Reise teilgenommen haben. Wir glauben, dass unsere gemeinsame Mission einen bedeutenden Beitrag zur Verbesserung der Nachhaltigkeitspraktiken geleistet hat. Wir freuen uns darauf, unsere Arbeit mit thyssenkrupp Marine Systems und anderen Branchenführern auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft fortzusetzen.

Kontaktieren Sie uns!

Eingebunden

Sie können uns direkt auf LinkedIn erreichen, wir sind aktiv und bereit zu plaudern

Terminieren Sie ein Treffen

Zögern Sie nicht, direkt ein Treffen mit einem Äolus zu vereinbaren

Kontakt-Formular

Mit der Übermittlung Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, von einem unserer Experten kontaktiert zu werden.